FOTO BILD BERLIN 2002
Teilnehmer 2002
Räume (Lochkamera)
Stephan Haug, Berlin

1958 geboren in Berlin
aufgewachsen in Würzburg, Stuttgart, München, Hamburg
Studium von Jura, Geschichte und Philosophie. Parallel Ausbildung zum Fotografen (überwiegend autodidaktisch), verschiedene Kunstklassen (Siebdruck etc.). Künstlerische Arbeiten im Bereich Photographie, Photo-Überarbeitungen, Malerei und Grafik.
Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler seit 1988


Räume
Zeit und Licht sind ein sonderbares und für mich immer wieder aufs neue faszinierendes Ding. Viel besser als das menschliche Auge ist die Kamera in der Lage, Aspekte ihres Zusammenspiels festzuhalten, und dabei Dimensionen zu erfassen und sichtbar zu machen, die sonst verborgen bleiben. Schon immer hat mich gestört, dass der Dauer einer Überbelichtung am Tage durch die Lichtstärke der Objektive und des Filmmaterials enge Grenzen gesetzt sind. Über das Internet geriet ich vor ein paar Monaten in den Besitz einer Lochkamera, die es erlaubt, Belichtungen zum Teil über Stunden auszudehnen. In der "Räume" Serie versuche ich jetzt damit, dem Leben des Lichts im Raum auf die Spur zu kommen. Amüsant ist, dass es dem gleichzeitig tosenden Familienleben an Kraft überlegen erscheint.



Kontakt:
info@foto-bild-berlin.de


Teilnehmer 2002

Intro
Details
Rückblick
Presseinfo
Kontakt
Veranstalter
English Version
© 2001 - 2002 www.foto-bild-berlin.de | Impressum | Webmaster | Sitemap